Praxis SOS Praxisphilosophie Team Leistungen Master of Oral Medicine in Implantology
Online-Termine
   Home
   Kontakt
   Impressum



Patienteninformation Zahnprothese

Atrophierter Unterkiefer
Bei vorzeitigem Zahnverlust wird besonders im Unterkiefer mehr oder weniger schnell der Knochen abgebaut. Für die Unterkieferprothese gibt es dann kaum Halt und Auflagefläche. Die Ansätze von Zunge und Wange hebeln zusätzlich die Prothese ab.Diese geplagten Patienten können nur mit Einschränkung frei sprechen und noch weniger herzhaft kauen. Die Lebensqualität ist erheblich eingeschränkt.

Zahnloser Kiefer - Implantatprothese auf zwei Kugelankern
Mit zwei Implantaten im Unterkiefer und zwei Kugelankern als einfachste Lösung, lässt sich die Prothese zumindest sicher an Ort und Stelle halten.
Viele Patienten bezeichnen ihr "ja" zu dieser Lösung als eine der positivsten Entscheidungen, die sie je getroffen haben.

Zahnloser Kiefer- Implantatprothese mit starrer Verankerung
Mit zwei Implantaten und Kugelankern lässt sich ein wesentlich verbesserter Prothesenhalt erzielen. Die Prothese ist jedoch um die gedachte Achse zwischen den Implantaten beweglich, um die Implantate nicht zu überlasten. Mit vier Implantaten im Unterkiefer, oder sechs Implantaten im Oberkiefer lässt sich ein starrer Sitz der Prothese ohne jegliche Beweglichkeit erreichen.
Die Verbindung der Implantate zur Prothese erfolgt dann über teleskopierende Doppelkronen. Dies ist eine technisch aufwendige Lösung, besticht aber durch ihre starre und stabile Lagerung auf den Implantaten, wodurch weiterer Knochenabbau durch denDruck eines Prothesensattels vermeiden wird und der Prothesenträger das komfortable Gefühl hat, einen festsitzenden Zahnersatz zu tragen.


Ihr persönlicher Zahnarzt
Dr. Martin Meine
Master of Medicine in Implantology


Implantologie Prophylaxe Ästhetische
Zahnheilkunde
Parodontologie Zähneknirschen
Krone

Brücke

Vollkeramik

Prothese

Schwangere

Kinder

Jugendliche

Erwachsene

Recall

Compositfüllung

Keramikinlay

Keramikveneer

Galvanokrone

Bleaching

Zahnschmuck

Risikofaktoren

Laserbehandlung

Funktionsanalyse